Ford Mustang

Aktuell

Der Neue Ford Mustang Shelby GT500 2020

Der Ford Mustang Shelby GT500 hat 2019 die Mustang-Palette mit einem 771 PS starken, aufgeladenen V8 nach oben hin abgerundet. Die Front ist deutlich geschärft und verfügt über riesige Lufteinlässe. Die Schlange befindet sich zentral im riesigen Kühlergrill.​

Pure Kraft

Der Kompressor steigert die Leistung auf offiziell 771 PS. Das maximale Drehmoment wird final mit 847 Nm angegeben. Der Shelby GT500 überragt damit selbst den Supersportwagen Ford GT mit dessen 656 PS deutlich. Und er hat doppelt so viel Leistung unter der Haube wie der erste Shelby GT500 von 1967.


Karbon

Den V8-Kompressor mit Aluminium-Block hängt Ford an ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, wie es auch im GT verbaut ist. Die Kardanwelle ist eine Karbonkonstruktion und leitet das Antriebsmoment an ein Sperrdifferenzial weiter. Der Doppelkuppler soll die Schaltstufen im Sportmodus in 80 Millisekunden wechseln, und so die Sprintfähigkeiten des Shelby GT500 verbessern. Ford spricht von 0-100-Werten im mittleren 3-Sekunden-Bereich. Die Viertelmeile (402,34 Meter) soll das Muscle Car mit Launch Control in unter 11 Sekunden meistern.

Die grösste Bremszange

Den Über-Mustang stoppt die größte Bremsanlage, die es in einem Sportcoupé auf dem amerikanischen Markt überhaupt gibt. Sechs Kolben-Bremssättel beißen sich in eine zweiteilige Bremsscheibe mit einem Durchmesser von 420 Millimeter an der Vorderachse. Die Bremsanlage sitzt hinter 20 Zoll großen Rädern. Die Felgen sind im Shelby GT500 mit Carbon-Track-Paket aus Kohlefaser hergestellt.


Ford Performance

Fords Performance-Abteilung überarbeitet das Chassis und überarbeitet die elektronische Servolenkung neu ab, verbaut leichtere Drehfedern und passt die Geometrie der Aufhängungen an, damit der GT500 auch in Kurven bestens einfädelt und sie schnell abreitet. Der Shelby soll in der Querbeschleunigung neue Maßstäbe für Muscle Cars setzen. Das elektronisch einstellbare Fahrwerk Magne-Ride ist in der derzeit letzten Ausbaustufe an Bord.


Der Neue Ford Mustang GT 2018

Der neue Ford Mustang wurde überarbeitet, um einen Sportwagen mit noch muskulöserem Aussehen und verbesserter Aerodynamik zu kreieren.​
Ein echter Ford Mustang durch und durch Auch wenn die Designer des Mustang Fastback-Coupés und des Convertible mit einem weißen Blatt begannen: Den essenziellen Charakter dieser Sportwagen-Ikone führten sie fort, indem sie klassische Schlüsselelemente des Mustang-Designs aufgriffen, durch die sich jeder Fan unmissverständlich identifizieren kann. Zum Beispiel die kraftvoll modellierte Motorhaube und die kompakt bemessene Heckpartie, jeweils auf moderne Weise neu interpretiert.


Sobald Sie den neuen Ford Mustang anlassen, startet eine Reihe moderner Technologien, die Ihr Fahrerlebnis in jeder Hinsicht verbessert. Zum Beispiel können Sie mit der Adaptiven Geschwindigkeitsregelung die gewünschte Geschwindigkeit auswählen, die dann vom System beibehalten wird. Das System bremst bzw. beschleunigt automatisch, um die Geschwindigkeit beizubehalten. Pre-Collision Assist, der Kollisionswarner mit Fussgängererkennung, überwacht mittels Kamera und Radar die Strasse vor Ihnen. Das System warnt Sie, wenn es ein Kollisionsrisiko mit einem Fahrzeug oder Fussgänger entdeckt hat, falls Sie nicht reagieren bremst das Auto von selbst.

Ford Mustang Bullitt

Die Legende ist zurück

1968 erlangte ein ganz besonderer Ford auf der Kinoleinwand Kultstatus. Das Auto: der Ford Mustang GT Fastback. Der Film: „Bullitt“ (mit Steve McQueen). Ein Star war geboren und Filmgeschichte wurde geschrieben. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums lässt der neue Ford Mustang BULLITT diese Legende wieder aufleben. Mit einem noch leistungsstärkeren Motor, einer exklusiven Lackierung und einem modernen, leistungsorientierten Innenraum ist dieses Auto auf dem besten Weg, selbst Kultstatus zu erlangen.

Ford Mustang Shelby GT350 

Er ist das höchste der Mustang-Gefühle: Der Shelby GT350 mit seinem überarbeiteten V8 und ohrenbetäubenden 526 PS.
Legendäre Leistung. Futuristische Technologie.
Der Shelby GT350 verfügt über das MagneRide Dämpfungssystem. Es überwacht und justiert sich selbst tausendmal pro Sekunde und erzeugt so ein dynamisches, adrenalingeladenes Fahrerlebnis und erzeugt gleichzeitig das charakteristische Knurren, das Sie atemlos werden lässt. Der doppelte Auspuff mit elektronischen Ventilen und Quad-Spitzen hilft, die unglaubliche Kraft des 5.2L V8 zu maximieren.
Sonntagsfahrten sahen nie so gut aus.
Die Außenlinien des Shelby GT350 ® sind viel mehr als nur ein dynamisches Styling-Statement. Sie sind eine Studie in Aerodynamik. Die Balance zwischen Abtrieb und Luftwiderstand ist auf eine präzise orchestrierte Symphonie aus Design zurückzuführen, die vom aggressiven Frontsplitter über die breiten, mit Aluminium belüfteten Frontkotflügel und die einzigartige, belüftete Aluminiumhaube bis hin zu Heckspoiler, Frontverkleidung und integriertem Diffusor reicht . Sogar seine Fahrwerkskomponenten, wie die Bauchschale, kommen dabei ins Spiel.
Ein Innenraum, der Ihnen hilft, Ihre Leistung zu verbessern.
Setzen Sie sich in den serienmäßigen RECARO ® Stoffsitz mit Miko® Einsätzen und greifen Sie den rennerprobten Shelby ® einzigartigen Schaltknauf. Sie werden sofort den Unterschied erkennen, den eine kompromisslose, leistungssteigernde Umgebung macht. Schauen Sie sich um und beachten Sie die exklusive Aluminiumverkleidung von Shelby. Und wenn Sie einmal unterwegs sind, werden Sie die einzigartige Schaltanzeige auf der Windschutzscheibe zu schätzen wissen. Denn wenn du mit diesem Auto fährst, willst du deine Augen nicht von der Straße nehmen.

Die Geschichte vom Mustang

 
Das unverwechselbare Ford Mustang-Erlebnis Der Ford Mustang war und ist ein instinktives, gefühlsbetontes Erlebnis das im Jahre 1964 anfing. Er fasziniert seit jeher durch die Weise, wie er auftritt, klingt und fährt. Er verwöhnt mit beeindruckendem Temperament. Die komplett neuen Fahrwerks-Layouts erfüllen die hohen Erwartungen auch der besonders anspruchsvollen Kunden immer wieder.